Foto71.jpg

 

Im Bereich der Verwaltung nach Wohnungseigentumsgesetz (WEG) bieten wir Ihnen folgende Dienstleistungen an:

  • Regelmäßige Kontrolle der Liegenschaft
  • Überprüfung und Neuabschluss von Betreuungs-, Wartungs- und Serviceverträgen
  • Im Rahmen der ordentlichen Verwaltung die Durchführung von Instandhaltungsarbeiten
  • Befragung der Wohnungseigentümer und Einholung von Umlaufbeschlüssen zu Arbeiten, die nicht die ordentliche Verwaltung betreffen sowie der schriftlichen Verständigung der Eigentümer über gefasste Beschlüsse gem. den Bestimmungen des WEG 2002 in der jeweils geltenden Fassung
  • Abschluss und Überwachung der notwendigen Versicherungen gegen Gebäudeschäden
  • Lohnverrechnung für Hausbesorger (falls vorhanden)
  • Vorschreibung und Inkasso der monatlichen Betriebskosten und Instandhaltungsrücklage inkl. monatlichem Versand von Mahnungen
  • Führung von Treuhandkonten mit 2 getrennten auf die Wohnungseigentumsgemeinschaft lautenden Konten für Betriebskosten und Instandhaltungsrücklage, um maximale Transparenz zu gewähren
  • Erstellung einer Abrechnung jeweils bis spätestens 30.6. des Folgejahres, sowie die Möglichkeit der Einsichtnahme in die Abrechnung und der dazugehörigen Belege
  • Jährliche Vorschau über die im kommenden Kalenderjahr notwendigen Erhaltungsarbeiten
  • Monatliche Abrechnung der Umsatzsteuer, sowie die Jahres-Umsatzsteuererklärung für die Aufwendungen der Liegenschaft
  • Abrechnungen aufgrund abweichender Aufteilungsschlüssel oder Abrechnungskreise (z.B. Heizkosten, Darlehen, etc.)
  • Vertretung der Wohnungseigentumsgemeinschaft vor Behörden und Ämter
  • Abhaltung von Eigentümerversammlungen alle zwei Jahre

 

Im Bereich der Verwaltung nach Mietrechtsgesetz (MRG)  übernehmen wir nachstehende Aufgaben:

  • Regelmäßige Kontrolle der Liegenschaft
  • Im Rahmen der ordentlichen Verwaltung die Durchführung von Instandhaltungsarbeiten
  • Abschluss von Betreuungs-, Wartungs- und Serviceverträgen
  • Abschluss und Überwachung der notwendigen Versicherungen gegen Gebäudeschäden
  • Lohnverrechnung für Hausbesorger (falls vorhanden)
  • Vorschreibung und Inkasso der monatlichen Betriebskosten inkl. monatlichem Versand von Mahnungen
  • Erfassung und Überwachung der gezahlten Mieten und Betriebskosten des Mieters
  • Mahnwesen bei Zahlungsausfällen
  • Evidenzhaltung von Terminen und Indexwerten für eine Anpassung der Mieten, sowie termingerechte Berechnung der Wertsicherungsbeträge und Vorschreibung derselben
  • Weiterleitung der Mieteinnahmen an den Hauseigentümer
  •  Erstellung einer Abrechnung jeweils bis spätestens 30.6. des Folgejahres, sowie die Möglichkeit der Einsichtnahme in die Abrechnung und der dazugehörigen Belege
  • Monatliche Abrechnung der Umsatzsteuer, sowie die Jahres-Umsatzsteuererklärung für die Aufwendungen der Liegenschaft
  • Ansprechpartner für den Hauseigentümer und Mieter in allen Fragen bzw. Problemen
  • Leerstehungs- und Befristungskontrolle
  • Verwaltung der Mietkautionen nach den gesetzlichen Bestimmungen